DOT-Matrixanzeigen

Bei diesen DOT-Matrixanzeigen handelt es sich um lang erprobte Anzeigesysteme, welche sich ausgezeichnet für den stationären und mobilen Einsatz eignen. Mit Hilfe der bistabilen schwarz/gelb reflektierenden Elemente lassen sich sowohl Texte als auch Grafiken darstellen.

Allgemein

Die Information auf der Anzeige bleibt auch im spannungslosen Zustand durch die bistabilen Elemente erhalten. Ein unmittelbarer Zugang zu den Systemkomponenten wird durch die selbsttragende Rahmenkonstruktion erlaubt. In der LED-Version ergeben sich erhebliche Einsparungen durch den Wegfall sämtlicher Reparatur- und Wartungskosten an Leuchtstofföhren, Vorschaltgeräten und Verkabelungen.

Dot-Matrix-Anzeige Bei dieser Art der Fahrgastinformation werden Plättchen (Dots) mit zwei farblich unterschiedlichen Seiten mit Hilfe von kleinen Spulen elektromagnetisch gedreht. Durch das Drehen bestimmter Dots entsteht ein Bild oder ein Text auf der Anzeige. Die Darstellung der Information erfolgt in gelb auf schwarzem Grund. Die Anzeigen haben einen guten Ablesewinkel und sind auch aus großer Entfernung sehr gut lesbar.

Der Informationswechsel der Anzeigen erfolgt innerhalb einer Sekunde, und so zählt die Anzeige zu den schnellsten auf dem Markt. Zusätzlich bleibt die alte Information beim Wechsel auf der Anzeige erhalten und wird Spalte für Spalte von der neuen Information überschrieben. Dieser Vorgang erlaubt eine verkürzte Taktzeit, da die alte Information noch teilweise sichtbar ist und die neue Information schon fast lesbar ist. Desweiteren können auf der Anzeige Sonderzeichen ausgegeben werden, so dass individuellen Vorstellungen in jeder Hinsicht Rechnung getragen werden kann. Die Anzeige kann bis zu vier unterschiedliche Takte darstellen, wobei für jeden Takt ausgewählt werden kann ob die Liniennummer dargestellt werden soll, ob ein- oder zweizeilig dargestellt werden soll usw..

Merkmale

  • sehr gute Lesbarkeit, auch bei Gegenlicht
  • geringer Stromverbrauch
  • Anzeigeninhalt bleibt auch bei Stromausfall erhalten
  • schneller Anzeigenaufbau
  • IBIS-Schnittstelle mit Rückmeldung nach VDV 300
  • hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit
  • große Betriebssicherheit
  • Servicefreundlichkeit durch einfachen Aufbau
  • geringe Einbautiefe
  • verwendete Dots von Ferranti

Technische Daten

-Anzeigemedium: bistabil (textorientiert und vollgrafikfähig
-Elektronik: 8-Bit Controller
-Spannung: 24V ±25% nach VDV 300
-Schnittstelle: IBIS Wagenbus nach VDV 300
-Lebensdauer: >108 Umschläge
-Leistungsaufnahme: 4 W für die Steuerung, exklusive der ausgewählten Beleuchtung
-Anzeigenabmessungen: Standardkonfigurationen, Kundenwünsche möglich

Downloads

(Hinweise: Probleme mit Vorschau, Probleme mit Dateidownload)

Für detailliertere Informationen über DOT-Matrixanzeigen können Sie auch die vollständige Produktbeschreibung in Prospektform als Datei Dot-Matrix.pdf [1.260 KB] einsehen oder downloaden.
Sie haben die Möglichkeit von diesem Prospekt die erste Seite als Vorschau im Kleinformat anzusehen.

Zur Einsicht und zum Ausdruck der pdf-Datei ist der kostenlose Adobe Reader erforderlich. Zum Download des Adobe Readers klicken Sie auf den Button.
Adobe Reader speichern

Wünschen Sie zu weiteren Produkten umfangreichere Informationen, schauen Sie auch auf unseren Downloadbereich.

Hanover-Logo

Innotron elektronische Anzeigensysteme GmbH

D-42329 Wuppertal Ludwig-Richter-Str. 25 Tel: 0202/ 4 05 22-23 Fax: 0202/ 4 05 26 e-mail: vertrieb@innotron.de